Veranstaltungskalender des Markts für Kryptowährungen im September

Veranstaltungskalender des Markts für Kryptowährungen im September

Weltweit, werden vielfältige Veranstaltungen organisiert, die sich auf das Thema der Erfolge von der Blockchainindustrie beziehen. Wir haben fünf interessanteste davon ausgewählt, die sich im nächsten Monat in unterschiedlichen Städten unserer Welt ereignen werden, von Moskau bis Shanghai.

Blockchain Live

Veranstaltungsort: London, Großbritannien
Veranstaltungsdatum: 20.09.2017

Als einer der Schlüsselsponsoren der Konferenz tritt das Unternehmen EOS auf. Die Veranstaltung ist für Unternehmensleiter ausgelegt und dauert einen Tag. In diesem Jahr werden mehr als 700 Besucher aus dem staatlichen und dem privaten Sektor an der Veranstaltung Blockchain Live teilnehmen. Für Vorträge von mehr als 75 Referenten sind 5 Säle vorgesehen. Aus ihren Präsentationen wird man über die letzten Tendenzen des Kryptomarktes erfahren: sei es die Erschaffung von Blockchain-Apps, die Verringerung der Produktionskosten, die Informationsfreiheit und die beliebtesten Datenschutzmechanismgen, sowie über Problemlösungen für die Gesellschaft und für die Regierung und die aktuellen Ausarbeitungen der entsprechenden Unternehmen. Unter den Konferenzteilnehmern kann man vielen in der Sphäre des Digitalmarktes bekannten Persönlichkeiten begegnen. Unter den eingeladenen Gästen sind der Chef vom Portal block.one Brendan Blumen, der Direktor des Projekts Strategy in Innovation and Blockchain (Strategien der Innovationen und der Blockchain) Sam Chadwick, Thompson Rüters aus Financial Risk, sowie mehrere Vertreter aus IBM, von der Regierung, vom Europäischen Parlament und von der Europäischen Kommission.

ICO Summit 2017

Veranstaltungsort: Zürich, Schweiz
Veranstaltungsdatum: 15.09.2017

Die Schweiz gilt als Branchenführer im Bereich der finanziellen Innovationen. Wie man dem Titel der Veranstaltung entnehmen kann, werden sich etliche Teilnehmer von der ganzen Welt hinsichtlich des aktuellen Sachstands austauschen. ICU Summit ermöglicht den Investoren und den Developern Kontakte zu knüpfen und über Projekte zu diskutieren. Der Präsident von Virtual Capital Ventures und der Autor des Bestsellers „Business and Blockchain“ William Mougayar wird die Eröffnungszeremonie übernehmen. Im Rahmen der Konferenz werden Vorstände von großen Unternehmen aus China, Amerika und Russland (Jane Shan, Chef von Shellcoin und Skyledger, Michael Terpin, Chef von Transform Group, und Alexander Ivanov, der Gründer und Direktor von Waves Plattform) werden sich über die erfolgreichsten Technologien hinsichtlich der ICO-Projekte unterhalten.

 Genesis Moscow Conference 2017

Veranstaltungsort: Moskau, Russland
Veranstaltungsdatum: 22.09.2017

Es wurden bei Digital October bereits viele wichtige Veranstaltungen der Blockchainindustrie durchgeführt, unter anderem mehrere Treffen mit Vitalik Buterin und Alexander Ivanov, sowie mit Vertretern von Blockchain Weekend. Das erste Treffen Genesis conference hat im Mai stattgefunden. Die Konferenz erwies sich als ziemlich erfolgreich, es haben sich alle Teilnehmer der internationalen Blockchain-Gesellschaft zusammengefunden. Dieses Jahr werden bei der Konferenz 8 Referenten im Laufe von 8 Stunden auftreten, die Gesamtzahl der Zuschauer soll sich den Schatzungen der Analytikern nach auf über 500 Personen belaufen. Unter den Referenten sind solche bekannten Personen wie der Gründer vom Projekt Ergo Alexander Chepurnoy, der Geschäftsführer und der Vorstandsvorsitzenden des Unternehmens MGT Capital Investments John McAfee sowie der Blockchain Developer bei Ethereum Foundation Vlad Zamfir zu sehen.

Blockchain Middle East Forum

Veranstaltungsort: Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
Veranstaltungsdatum: 25.09.2017 – 26.09.2017

Der Erbprinz von Dubai Hamdan bin Muhammad Al Maktum hat vor, alle Staatstransaktionen in das Netz Blockchain bis zum Jahr 2020 zu versetzen. Diese Ankündigung hat eine Menge Begeisterung im Nahen Osten unter den Unternehmern hervorgerufen, die zu diesem staatlichen Programm auch gehören möchten. Die Konferenz wäre für diejenigen äußerst empfehlenswert, die daran interessiert sind, dass ihre Projekte in Ländern des Nahen Ostens vermarktet werden. Für den ersten Tag sind mehrere Diskussionsrunden geplant, das Programm des zweiten Tages wird aus unterschiedlichen Workshops bestehen. Die meisten Fragen, die besprochen werden, beziehen sich auf den Kryptomarkt vom Nahen Osten. Unter den Referenten sollen insbesondere Talala Tabaa, einer der Gründer von Jibrel Network, Ravi Kumar, der Oberhaupt von Strategy & Innovation Dubai Trade sowie Marlo Pomp, der Projektmanager bezüglich der Projekte Blockchain Dutch Government verzeichnet werden.

Digital Asset Summit

Veranstaltungsort:Shanghai, China
Veranstaltungsdatum: 17.09.2017

Auch China ist einer der Schlüsselspieler auf dem Kryptomarkt. Den Prognosen der Analytiker nach, wird diese Konferenz mehr als 1000 Experten der Blockchainindustrie zusammenführen. Dabei werden über 100 Referenten auftreten, unter welchen sich Projektgründer, Manager von Stiftungen für Kryptowährungen, Vertreter von Unternehmen mit Risikokapital und führende Experten im Bereich der Finanztechnologien und der Blockchain. Unter den eingeladenen Gästen fungieren der Direktor von Polyhain Capital Ryan Zurrer, der Chef von Cryptocurrency Capital Paul Savchuk und einer der Gründer von Banco Guy Bernarzi. Und obwohl Digital Asset Summit nicht zu den Schlüsselveranstaltungen in China gehört, wäre diese denjenigen zu empfehlen, die am Vermarkten ihrer Projekte auf dem chinesischen Markt interessiert wären.



RECOMMENDED ICOS