Ein erfolgreiches Projekt: Brave
Ein erfolgreiches Projekt: Brave

Wie das Projekt Brave mithilfe von ICO $36 Mio binnen weniger als einer Minute gesammelt hat.

Das Projekt Brave: Eine Plattform der Digitalwerbung auf der Grundlage von Blockchain, die für Werbetreibende, Nutzer und Verleger erschaffen wurde.

Symbol: BAT

Veröffentlichungszeitraum: 31 Mai 2017 – 31 Juni 2017, die gesamte Zeit des Handels betrug weniger als eine Minute

Die gesammelten Mittel: $36 Mio (156, 250 ETH). Der Betrag wurde binnen 25 Sekunden gesammelt (2 Ethereum Blöcke)

Land: San Francisco, Californien, USA

Der Name des Tokens: BAT (Basic Attention Token), Token ERC20 auf der Basis von Ethereum

Zeitraum: Die Investitionsgeschichte des Projekts ist nicht bekannt. Das ICO wurde im Mai 2017 veröffentlicht. Das Team von Brave wurde 2015 erstellt.

Team: Das Team besteht aus 12 Personen. An der Spitze des Projekts steht der Gründer von Mozilla und Firefox Brendan Eich, Developer der Programmiersprache JavaScript. Außerdem sind auch folgende Personen im Team verzeichnet: Brian Bondi,  (Khan Academy, Mozilla, Evernote), Scott Locklin (Gründer von Kerf Software). Yoon Joo (Verantwortungsbereich Sicherheit und Privatheit des Projekts, früher bei Yahoo und Tor beschäftigt).

Die Liste der Beiräter des Projekts beinhaltet zum Beispiel den Evangelen und ehemaligen technischen Direktor der Unternehmen Facebook und Google Greg Badros, den in der Vergangenheit bei Mojo Nation und DigiCash tätigen Zog Wilcox und den Ingenieur bei Coinbase Ankur Nandwani.

Zum Projekt:

Der Browser Brave soll zur Börse werden, die Werbetreibende, Verleger und Nutzer verbindet. Der Browser wird Nutzer für das Schauen der Werbung belohnen. Wegen Brave wird der Prozess der Platzierung und der Zahlung der Werbung sehr transparent: Die Bezahlung wird in Abhängigkeit davon durchgeführt werden, wie lange die Nutzer den Browser nutzen und bestimmte Werbeanzeigen lesen.

Nutzer werden wählen können, welche Anzeigen sie sehen wollen und werden dementsprechend belohnt werden in Form von Tokens (BAT), die als Währung für die Industrie der Digitalwerbung verkehren werden. Die Designer des Browsers werden die Aufmerksamkeit der Nutzer kontrollieren können und mithilfe dieses Wissens die Werbungsveröffentlichung transparent und verständlich für die Werbetreibenden und nützlich für die Nutzer machen. Die Verleger werden auch eine Belohnung für gute Inhalte bekommen.

Hauptbesonderheiten des Projekts:

Die erste wichtige Besonderheit: Das BAT Wallet, das in den Browser integriert ist und mit dem Standart ERC20 kompatibel ist.

Die zweite wichtige Besonderheit des Projekts: Developer wollen ein Modell entwickeln, bei dem die Nutzer von Brave eine Belohnung in Form von BAT Tokens bekommen würden (released auf der Plattform Ethereum) für das Schauen der Werbung. Entsprechend der Idee, werden Nutzer die Anzeigen wählen können und einen Teil von BAT, die sonst an Verleger ginge, bekommen. In der Beschreibung des Projekts steht, dass das System persönlicher Daten der Nutzer verwendet und ihnen dann die Anzeigen vorstellt, die den Geschmäcken der Nutzer am besten entsprechen würden. Werbetreibende bekommen am meisten Profit von der Veröffentlichung der Anzeigen; dabei lässt das System nicht zu, dass man an den Werten dreht und somit Irre führt.

Die dritte wichtige Besonderheit des Projekts: Das Program Brave beinhaltet einen eingebauten Werbungsblocker und sieht die Möglichkeit vor, dass auf der Basis der Blockchain Technologie an die Eigentümer der Webseiten anonym bezahlt wird. Das Unternehmen garantiert den Nutzern, dass ihre Anonymität und der Schutz der persönliche Daten gewährleisten werden.

Die vierte wichtige Besonderheit des Projekts: Das Unternehmen hat vor, die Open Source für BAT bei GitHub zu veröffentlichen, um zu der Generierung des neuen Ökosystems für Verleger und Leser auf Grundlage des Tokens beizutragen.

Besonderheiten von ICO Brave:

Entsprechung der Meinung von Brave Gründern, reformiert das Funktionsprinzip von BAT das Interaktionssystem auf dem Markt der Digitalwerbung. Nichtsdestotrotz ist die Idee des Projekts nicht einzigartig. Brave hat mehrere starke Konkurrenten. Unter ihnen der Riese des Werbeökosystems weltweit – das Unternehmen Google. Für Brave wird sich die einzige Möglichkeit zur Kontrolle von Google erst nach dem vollkommenen Einsatz des Belohnungssystems für Nutzer wegen des Werbungsschauens öffnen. Der andere ernste Konkurrent ist das Unternehmen Steem. Das ist eine sozialmediale Platform, die auf der Grundlage von Blockchain läuft. Während Steem seine Nutzer für die Erzeugung von Inhalten belohnt, tut Brave das gleiche für Aufmerksamkeit und das reine Schauen von Werbespots.

Wie hat Brave das geschafft, $36 Mio binnen 25 Sekunden bei solchen ernsten Konkurrenten zu sammeln?

  1. Der Browser Brave wurde 2016 in Betrieb gesetzt. Somit konnten Nutzer die Dienstleistungen des Projekts verwenden. Die Gründer mussten nur das BAT Wallet zu Ende ausarbeiten.
  2. Das Projektteam ist vertrauenswürdig. Neben 12 Managern, arbeiten für das Unternehmen weitere 20 höchstqualifizierte Programmierer.
  3. Im Laufe des Handels wurden Tokens von 130 Nutzern erworben. Einer von ihnen machte ein Geschäft gegen einen Betrag von 20 KEthereums (rund $4,7 Mio).Insgesamt nahmen5 Kunden rund 50% der investierten Mittel zurück. Die Gründer konnten die Aufmerksamkeit von Founders Fund, Foundation Capital, Propel Venture Partners, Pantera Capital, DCG, Danhua Capital, Huiyin Blockchain Venture wecken.
  4. Die gesammelten Mittel will Brave für den Erwerb von neuen Mitarbeitern verwenden. Sonst will das Unternehmen den Nutzern mehr Anteil in Tokens gönnen.
  5. Die Source vonBraveist frei zugänglich. Die ICOBeteiligten erhielten die Garantie dessen, dass sie ihre Tokens unmittelbar nach dem Projekt eintauschen können.


RELATED ARTICLES
RECOMMENDED ICOS